Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Der ewige Flüchtling“ – Autorenlesung von Gunter Tschauder

4. Mai 2017 - 18:00 -20:00

kostenlos

Der Autor Gunter Tschauder liest am 4. Mai im Jagdschloss Karlsbrunn aus seinem Buch „DER EWIGE FLÜCHTLING“.
Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 06898/449-112 oder per E-Mail an nadia.haag@grossrosseln.de ist erwünscht.

Der neueste Roman von Gunter Tschauder verbindet die Jahre 1945 und aktuell das Jahr 2015. Worin liegt der Unterschied in einer Flucht 1945 von Deutschland nach Deutschland und 2015 von Syrien nach Deutschland? Es sind Menschen, die verjagt werden und durch Nöte wie Hunger, Durst, ohne Dach über dem Kopf, Angst vor Vergewaltigung und Gewalt in allen Fällen einer Flucht gekennzeichnet sind.

G. Tschauder hat die Flucht 1945 selbst miterlebt und die Flucht 2015 im Detail kennengelernt durch die wochenlangen Berichte syrischer Flüchtlinge. Das Ergebnis ist für ihn eindeutig. Die Qualen einer Flucht sind rasse- und zeitunabhängig. Es sind Menschen, die die Fluchtsituationen durchstehen müssen. Die Erkenntnisse haben den Autor bewogen, beide Ereignisse in einem Buch zusammenzufassen. Er hat sie nicht vermischt, sondern sorgfältig getrennt. Kapitel für Kapitel wechselt der Roman von den Flüchtlingen aus Schlesien zu den Flüchtlingen aus Damaskus und wieder zurück. Gerade diese saubere Trennung lässt eine Beurteilung zu, dass Flucht unabhängig von Jahrhundert, Kontinent und Hautfarbe sehr oft mit Traumata als Ergebnis verbunden ist. Was dagegen sogar sehr einheitlich ist, das sind die Ängste die Frauen durch Willkürakte treffen und sie noch tiefer als in der „normalen“ Gesellschaft in den finsteren Keller der Unterdrückung stoßen.
Der Autor hatte nach der Flucht ab 1947 mit seiner Familie eine neue Bleibe in Wipperfeld gefunden. Sein Studium der Wirtschaftswissenschaften führte ihn nach München und Köln mit dem Abschluss eines Examens. Heute lebt er mit seiner Frau und seiner Tochter im Saarland, Großrosseln, wo er auch Deutschunterricht für die Flüchtlinge gab.

Der Roman ist bei Amazon als Taschenbuch und E-Book erschienen.

Details

Datum:
4. Mai 2017
Zeit:
18:00 -20:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Gemeinde Großrosseln

Veranstaltungsort

Jagdschloss Karlsbrunn
Schloßstraße 14
Großrosseln, 66352 Deutschland
+ Google Karte